Service - Formulare


Informationen und Formulare der Fakultät

Informationen und Formulare des Dezernat Personal

Servicebereich für Lehrende

Informationen zu Verfahrenswege und -regelungen sexuelle Belästigung, Mobbing, Stalking

Rechtsgrundlagen



Informationen und Formulare der Fakultät

Forschungssemester gemäß § 49 Abs. 7 LHG
Kooptierung
Außerplanmäßige Professur
Lehrauftrag
Teilnehmerbegrenzung bei Lehrveranstaltungen
Erteilung einer Prüfungsbefugnis
Informationen zum Parallelstudium/Quereinstieg in ein Studium
Titellehre
Handreichung zur Verfahrensweise bei Änderungen an Prüfungsordnungen, Zulassungssatzungen und Modulhandbüchern in der Fakultät
Informationen und Formulare zur Promotion an der Fakultät
Informationen und Formulare zur Habilitation an der Fakultät
Informationen und Formulare der Ethikkommission der Fakultät

 

  • Forschungssemester gemäß § 49 Abs. 7 LHG

    • Anträge können Professor/innen der Fakultät stellen.
    • Anträge müssen im Dekanat eingereicht werden. Dies kann auch elektronisch (dekanat@verkult.uni-heidelberg.de) erfolgen.
    • Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Anträge akzeptiert werden!
    • Antragsunterlagen:

  • Kooptierung

    • Bitte nehmen Sie VOR Antragstellung Kontakt mit dem Dekanat, Frau Flämig, auf!
    • Nur von Lehrstuhlinhabenr/innen kann eine Kooptierung in Absprache mit dem betreffenden Institut, dem/der Dekan/in der externen Fakultät sowie dem Dekan dieser Fakultät gestellt werden.
    • Anträge müssen im Dekanat eingereicht werden. Dies kann auch elektronisch (dekanat@verkult.uni-heidelberg.de) erfolgen.
    • Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Anträge akzeptiert werden!
    • Antragsunterlagen:
      • Antrag des/der Antragstellers/in
      • Lebenslauf, aus dem der wissenschaftliche Werdegang ersichtlich ist
      • Schriftliche Stellungnahme des/der Geschäftsführenden Direktors/in des betreffenden Institut

 

  • Außerplanmäßige Professur

    • Bitte nehmen Sie VOR Antragstellung Kontakt mit dem Dekanat, Frau Flämig, auf!
    • Kriterienblatt zur Beantragung Außerplanmäßiger Professuren (Stand 14.01.2017)
      • Voraussetzungen
        • Antragstellung
          Gemäß LHG § 39 (4) und GO § 26 kann der Antrag auf Verleihung der Bezeichnung „außerplanmäßiger Professor/in“ auf Vorschlag der Fakultät nach in der Regel zweijähriger Lehrtätigkeit ab Verleihung der venia legendi gestellt werden.
          Zum anderen kann auch nach § 51 (9) der Antrag auf Verleihung der Bezeichnung „außerplanmäßiger Professor/in“ auf Vorschlag der Fakultät gestellt werden, sofern die Person eine Hochschuldozentur wahrnimmt oder sich im Rahmen einer Juniordozentur nach Maßgabe von Absatz 7 bewährt hat und nach dessen Ablauf weiterhin Aufgaben in der Lehre im Umfang von mindestens zwei Semesterwochenstunden (SWS) wahrnimmt.
        • Lehrveranstaltungen
          Die Lehrveranstaltungen mit einer Mindestdauer von 2 SWS sind vorwiegend im Pflichtunterricht für Studierende des Fachs der verliehenen venia legendi durchzuführen. Die abgehaltenen Unterrichtsstunden sind präzise nachzuweisen.

        • Publikationen
          Mindestanforderung bezüglich der Zahl und Qualität der für eine außerplanmäßige Professur erforderlichen werden nicht festgelegt. Für die Bewertung der wissenschaftlichen Leistung durch die Fakultät, kommt es indessen besonders auf Publikationen nach der Habilitation (bzw. nach der Zwischenevaluation) an.
      • Die folgenden Unterlagen sind ausschließlich elektronisch (dekanat@verkult.uni-heidelberg.de) als PDF einzureichen.
        Es werden nur vollständige Unterlagen akzeptiert.
        Bitte nummerieren Sie die Dokumente (1-10).
        1. Ausführliche schriftliche Stellungnahme der/des Geschäftsführende/n Direktor/in
          Der Antrag ist über die/den Geschäftsführende/n Direktor/in des Fachs, die/der den Antrag unterstützt (ausführliche schriftliche Stellungnahme) und vor der Fakultät vertreten muss, an das Dekanat einzureichen.
          Bei Antragstellern, die nicht hauptberuflich an der Universität Heidelberg tätig sind, ist eine zusätzliche schriftliche Bestätigung durch die/den Geschäftsführende/n Direktor/in des Fachs erforderlich, aus der hervorgeht, dass die regelmäßige Wahrnehmung der Lehrverpflichtung an der Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften gewährleistet ist.
        2. Dem Antrag sind außerdem drei externe Gutachtervorschläge (mit vollständiger Adresse) beizufügen, die von der/dem Geschäftsführende/n Direktor/in abgezeichnet sein muss. Die Gutachter sollen fachkompetent aber neutral sein. Sie dürfen nicht durch gemeinsame Forschungsprojekte oder gemeinsame Publikationen mit der/dem Antragsteller/in verbunden sein.
        3. Antrag
        4. vollständig ausgefüllter Personalbogen mit Lichtbild
        5. Lebenslauf und wissenschaftlicher Werdegang
        6. Publikationsliste
          Die Publikationen müssen vor und nach der Habilitation klar voneinander getrennt aufgeführt werden.
        7. Auflistung aller Lehrveranstaltungen
          Vollständige, semesterweise Auflistung aller Lehrveranstaltungen seit der Habilitation. Bei Antragstellern, die außerhalb der Universität Heidelberg tätig sind, wird außerdem eine klare Aussage darüber erwartet, wie und wann die/der Betreffende gedenkt, auch in Zukunft seiner Lehrverpflichtung nachzukommen
        8. Angabe der Anzahl der betreuten und abgeschlossenen Promotionsarbeiten
        9. Promotionsurkunde
        10. Habilitationsurkunde
      • Hinweis:
        Die Lehrbefugnis und die Bezeichnung außerplanmäßige/r Professor/in kann gemäß GO § 26 (4) entzogen werden, wenn der/die Betroffene aus Gründen, die er/sie zu vertreten hat, zwei Jahre keine Lehrtätigkeit mehr ausgeübt hat.

 

  • Lehrauftrag

    • Informationen des Dezernat Personal zum Thema Lehraufträge: Link
    • Lehraufträge müssen über die/den Verantwortliche/n im jeweiligen Institut der Fakultät im Dekanat elektronisch (sophie.butz@verkult.uni-heidelberg.de) eingereicht werden.
    • Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Anträge akzeptiert werden!
    • Antragsunterlagen:
      • Formular: Antrag Lehrauftrag (letzte Änderung: 01.02.2016).
        Bitte verwenden Sie ausschließlich dieses Formular. Und bitte beachten Sie auch die Ergänzung in Spalte 1. Wir benötigen zwingend diese Information. Sollten diese Angaben fehlen, kann über den Lehrauftrag/die Lehraufträge nicht befunden werden.

 

 

  • Erteilung einer Prüfungsbefugnis

    • Anträge müssen im Dekanat eingereicht werden. Dies kann auch elektronisch (sophie.butz@verkult.uni-heidelberg.de) erfolgen.
    • Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Anträge akzeptiert werden! Und bitte überprüfen Sie (siehe Link unten), ob die Person nicht schon prüfungsberechtigt ist.
    • Prüfungsberechtigte: Link
    • Prüfungsausschüsse: Link
    • Antragsunterlagen:

 

  • Informationen zum Parallelstudium/Quereinstieg in ein Studium

 

  • Titellehre

    • § 39 Abs. 3 LHG: Auf Grund der erfolgreichen Habilitation wird die Lehrbefugnis für ein bestimmtes wissenschaftliches Fach oder Fachgebiet verliehen. Mit der Verleihung ist das Recht zur Führung der Bezeichnung "Privatdozentin" oder "Privatdozent" verbunden, wenn diese in ihrem Fachgebiet Lehrveranstaltungen von mindestens zwei Semesterwochenstunden abhalten.
    • § 26 Abs. 5 Grundordnung der Universität Heidelberg: Die Lehrverpflichtung nach § 39 Abs. 3 LHG, an die die Berechtigung zur Führung des Titels Privatdozent/in geknüpft ist, ist grundsätzlich an der Universität Heidelberg zu erfüllen. Über Ausnahmen entscheidet der/die Dekan/in der betroffenen Fakultät im Einvernehmen mit dem Rektor oder einem von diesem bestimmten anderen Mitglied des Rektorats.
    • Anträge auf Befreiung von der Titellehre müssen frühzeitig und nicht erst im laufenden Semester gestellt werden. Die formlosen Anträge müssen im Dekanat eingereicht werden. Dies kann auch elektronisch (dekanat@verkult.uni-heidelberg.de) erfolgen.

 

  • Handreichung zur Verfahrensweise bei Änderungen an Prüfungsordnungen, Zulassungssatzungen
    und Modulhandbüchern in der Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften


 

  • Informationen und Formulare zur Promotion an der Fakultät

 

  • Informationen und Formulare zur Habilitation an der Fakultät

 

  • Informationen und Formulare der Ethikkommission der Fakultät




Informationen und Formulare des Dezernat Personal

 

  • Informationen: Link
  • Formulare und Merkblätter: Link



Servicebereich für Lehrende

 

  • Serviceportal für Lehrende: Link
  • Einrichtung von Studiengängen: Link
  • Änderungen von Ordnungen: Link



Informationen zu Verfahrenswege und -regelungen sexuelle Belästigung, Mobbing, Stalking



Rechtsgrundlagen

 




Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 28.02.2019