Mitteilungen




Traurige Mitteilung

Die Ruperto Carola trauert um

Universitätsprofessor Dr. Klaus Peter Köpping
17. März 1940 – 17. Juni 2017

Die Universität Heidelberg verliert einen national wie international hoch angesehenen Wissenschaftler, einen kritischen Gelehrten und akademischen Lehrer von großer Ausstrahlung. Klaus Peter Köpping hat das Institut für Ethnologie in Heidelberg geprägt und zu großem Ansehen gebracht.

Die Ruperto Carola wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Prof. Dr. Dr. h.c. Bernhard Eitel
Rektor der
Universität Heidelberg

Prof. Dr. Birgit Spinath
Dekanin der Fakultät für Verhaltens-
und Empirische Kulturwissenschaften





Ruferteilung - Rufannahme - Ernennungen - Verleihungen


2017
  • Dr. Cornelia Maier-Gutheil (Institut für Bildungswissenschaft) hat einen Ruf auf die Professur für Psychosoziale Beratung an die Evangelische Hochschule Darmstadt erhalten und diesen auch angenommen.
  • PD Dr. Stefanie Höhl (Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die Professur für Entwicklungspsychologie an die Universität Wien erhalten und diesen auch angenommen.

2016
  • Die feierlichen Verleihung der Ehrendoktorwürde an Prof. Dr. Dietrich Dörner (Bamberg) fand am 27.01.2016 in der Aula der Alten Universität statt. Pressemitteilung


    Dekanin Birgit Spinath, Dietrich Dörner, Rektor Bernhard Eitel
  • PD Dr. Eva-Marie Kessler (Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die Professur für Gerontopsychologie an der Hochschule für Gesundheit und Medizin, Berlin erhalten und diesen auch angenommen.

2015
  • Prof. Dr. Joachim Funke (Psychologisches Institut) hat am 07.11.2015 von der Universität Szeged, Ungarn die Ehrendoktorwürde verliehen bekommen. Pressemitteilung
  • Prof. Dr. Allan Wigfield (University of Maryland, College Park (USA), College of Education) ist zum Honorarprofessor der Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften der Universität Heidelberg zum Honorarprofessor ernannt worden.
  • Prof. Dr. Robert V. Kail (Purdue University, West Lafayette/Indiana (USA), Department of Psychological Sciences ist zum Honorarprofessor der Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften der Universität Heidelberg zum Honorarprofessor ernannt worden.

2014
  • PD Dr. Willi Ecker (Psychologisches Institut) ist am 30.06.2014 zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden.

2013
  • PD Dr. Tobias Grossmann (Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig / Psychologisches Institut, Heidelberg) hat einen Ruf auf die Professur für Entwicklungspsychologie an der University of Virginia erhalten und diesen auch angenommen.
  • PD Dr. Wolfgang Gaissmaier (Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin / Psychologisches Institut, Heidelberg) hat einen Ruf auf die W3-Professur für Psychologie an der Universität Konstanz erhalten und diesen auch angenommen.
  • PD Dr. Birgit Träuble (Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die Professur für Entwicklungspsychologie an der Universität zu Köln erhalten und diesen auch angenommen.
  • PD Dr. Corinna Reck (Klinik für Allgemeine Psychiatrie / Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die W2-Professur für Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalter an der Ludwig-Maximilians-Universität München erhalten und diesen auch angenommen.
  • Prof. Dr. Anne Sliwka (Pädagogische Hochschule Heidelberg) hat den Ruf auf die W3-Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik am 24.01.2013 erhalten und diesen auch angenommen.
  • Prof. Dr. Silke Hertel (Universität Frankfurt) hat den Ruf auf die W3-Professur für Personale Kompentenzen im schulischen Kontext am 05.12.2012 erhalten und diesen am 28.01.2013 angenommen.

2012
  • PD Dr. Oliver Schilling (Psychologisches Institut) ist am 27.06.2012 zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden.
  • Dr. Monika Buhl (Institut für Bildungswissenschaft) ist am 25.01.2012 zur außerplanmäßigen Professorin ernannt worden.
  • apl. Prof. Dr. Carola Iller (Institut für Bildungswissenschaft) hat einen Ruf auf die Professur für Erwachsenenbildung (Lifelong Learning) an der Johannes Kepler Universität Linz erhalten und auch angenommen.

2011
  • PD Dr. Lisa Irmen (Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die Professur für Allgemeine Psychologie: Sprache und Kognition an der Universität Duisburg-Essen erhalten und auch angenommen.
  • PD Dr. Matthias Backenstraß (Psychologisches Institut) ist am 06.06.2011 zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden.
  • Prof. Dr. Guido Sprenger (Universität Münster) hat den Ruf auf die W3-Professur für Allgemeine Ethnologie (Nachfolge Prof. Dr. Jürg Wassmann) am 25.10.2010 erhalten und diesen am 18.01.2011 angenommen.

2010
  • PD Dr. Ricarda Steinmayr (Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die Professur für Pädagogische und Entwicklungspsychologie an der Philipps-Universität Marburg erhalten und auch angenommen.
  • PD Dr. Carola Iller (Institut für Bildungswissenschaft) ist am 30.07.2010 zur außerplanmäßigen Professorin ernannt worden.
  • Prof. Dr. Christian Fiebach (Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die W3-Professur für Neurowissenschaftliche Psychologie an der Goethe-Universität Frankfurt erhalten und auch angenommen.
  • Prof. Dr. Monika Buhl (Universität Frankfurt) hat den Ruf auf die Hochschuldozentur für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Unterricht am 27.01.2010 erhalten und diesen am 19.03.2010 angenommen.
  • Prof. Dr. Henning Plessner (Universität Leipzig) hat den Ruf auf die W3-Professur für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sport, Individuum und Gesellschaft (Nachfolge Prof. Dr. Hans Eberspächer) am 23.09.2009 erhalten und diesen am 24.01.2010 angenommen.
  • PD Dr. Andreas Voß (Universität Freiburg) hat den Ruf auf die W3-Professur für Psychologische Methodenlehre (Nachfolge Prof. Dr. Joachim Werner) am 12.10.2009 erhalten und diesen am 17.02.2010 angenommen.

2009
  • PD Dr. Elisabeth Schömbucher-Kusterer (Südasien-Institut, Abteilung Ethnologie) ist am 27.10.2009 zur außerplanmäßigen Professorin ernannt worden.
  • PD Dr. Ralf Stegmaier (Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die Professur für Wirtschaftspsychologie an der Fachhochschule Osnabrück erhalten und auch angenommen.
  • PD Dr. Annette Hornbacher (LMU München) hat den Ruf auf die W3-Professur für Ethnologie (Nachfolge Prof. Dr. Bettina Beer) am 03.08.2009 erhalten und diesen am 14.12.2009 angenommen.
  • PD Dr. Christiane Brosius hat den Ruf auf die W3-Professur Visual and Media Anthropology (Exzellenzcluster Asia and Europe in a Global Context) erhalten und auch angenommen.
  • PD Dr. Daniel Memmert (Institut für Sport und Sportwissenschaft) hat einen Ruf auf die W2-Professur für Sportspielforschung an der Deutschen Sporthochschule Köln erhalten und auch angenommen.
  • apl. Prof. Dr. Frank Oswald (Psychologisches Institut) wird ab 01.08.2009 auf die Stiftungsprofessur der BHF-Bank-Stiftung für Interdisziplinäre Alternswissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt (Fachbereich Erziehungswissenschaften) wechseln.

2008
  • Dr. Christian Fiebach (Psychologisches Institut) hat den Ruf auf die W3-Startprofessur für Kognitive Neurowissenschaft als bedeutsamer Standortfaktor für die universitäre Psychologie am 16.12.2008 angenommen.



Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 10.10.2017