Mitteilungen




Ruferteilung - Rufannahme - Ernennungen - Verleihungen

2017
  • Dr. Cornelia Maier-Gutheil (Institut für Bildungswissenschaft) hat einen Ruf auf die Professur für Psychosoziale Beratung an die Evangelische Hochschule Darmstadt erhalten und diesen auch angenommen.
  • PD Dr. Stefanie Höhl (Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die Professur für Entwicklungspsychologie an die Universität Wien erhalten und diesen auch angenommen.

2016
  • Die feierlichen Verleihung der Ehrendoktorwürde an Prof. Dr. Dietrich Dörner (Bamberg) fand am 27.01.2016 in der Aula der Alten Universität statt. Pressemitteilung


    Dekanin Birgit Spinath, Dietrich Dörner, Rektor Bernhard Eitel
  • PD Dr. Eva-Marie Kessler (Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die Professur für Gerontopsychologie an der Hochschule für Gesundheit und Medizin, Berlin erhalten und diesen auch angenommen.

2015
  • Prof. Dr. Joachim Funke (Psychologisches Institut) hat am 07.11.2015 von der Universität Szeged, Ungarn die Ehrendoktorwürde verliehen bekommen. Pressemitteilung
  • Prof. Dr. Allan Wigfield (University of Maryland, College Park (USA), College of Education) ist zum Honorarprofessor der Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften der Universität Heidelberg zum Honorarprofessor ernannt worden.
  • Prof. Dr. Robert V. Kail (Purdue University, West Lafayette/Indiana (USA), Department of Psychological Sciences ist zum Honorarprofessor der Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften der Universität Heidelberg zum Honorarprofessor ernannt worden.

2014
  • PD Dr. Willi Ecker (Psychologisches Institut) ist am 30.06.2014 zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden.

2013
  • PD Dr. Tobias Grossmann (Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig / Psychologisches Institut, Heidelberg) hat einen Ruf auf die Professur für Entwicklungspsychologie an der University of Virginia erhalten und diesen auch angenommen.
  • PD Dr. Wolfgang Gaissmaier (Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin / Psychologisches Institut, Heidelberg) hat einen Ruf auf die W3-Professur für Psychologie an der Universität Konstanz erhalten und diesen auch angenommen.
  • PD Dr. Birgit Träuble (Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die Professur für Entwicklungspsychologie an der Universität zu Köln erhalten und diesen auch angenommen.
  • PD Dr. Corinna Reck (Klinik für Allgemeine Psychiatrie / Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die W2-Professur für Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalter an der Ludwig-Maximilians-Universität München erhalten und diesen auch angenommen.
  • Prof. Dr. Anne Sliwka (Pädagogische Hochschule Heidelberg) hat den Ruf auf die W3-Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik am 24.01.2013 erhalten und diesen auch angenommen.
  • Prof. Dr. Silke Hertel (Universität Frankfurt) hat den Ruf auf die W3-Professur für Personale Kompentenzen im schulischen Kontext am 05.12.2012 erhalten und diesen am 28.01.2013 angenommen.

2012
  • PD Dr. Oliver Schilling (Psychologisches Institut) ist am 27.06.2012 zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden.
  • Dr. Monika Buhl (Institut für Bildungswissenschaft) ist am 25.01.2012 zur außerplanmäßigen Professorin ernannt worden.
  • apl. Prof. Dr. Carola Iller (Institut für Bildungswissenschaft) hat einen Ruf auf die Professur für Erwachsenenbildung (Lifelong Learning) an der Johannes Kepler Universität Linz erhalten und auch angenommen.

2011
  • PD Dr. Lisa Irmen (Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die Professur für Allgemeine Psychologie: Sprache und Kognition an der Universität Duisburg-Essen erhalten und auch angenommen.
  • PD Dr. Matthias Backenstraß (Psychologisches Institut) ist am 06.06.2011 zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden.
  • Prof. Dr. Guido Sprenger (Universität Münster) hat den Ruf auf die W3-Professur für Allgemeine Ethnologie (Nachfolge Prof. Dr. Jürg Wassmann) am 25.10.2010 erhalten und diesen am 18.01.2011 angenommen.

2010
  • PD Dr. Ricarda Steinmayr (Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die Professur für Pädagogische und Entwicklungspsychologie an der Philipps-Universität Marburg erhalten und auch angenommen.
  • PD Dr. Carola Iller (Institut für Bildungswissenschaft) ist am 30.07.2010 zur außerplanmäßigen Professorin ernannt worden.
  • Prof. Dr. Christian Fiebach (Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die W3-Professur für Neurowissenschaftliche Psychologie an der Goethe-Universität Frankfurt erhalten und auch angenommen.
  • Prof. Dr. Monika Buhl (Universität Frankfurt) hat den Ruf auf die Hochschuldozentur für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Unterricht am 27.01.2010 erhalten und diesen am 19.03.2010 angenommen.
  • Prof. Dr. Henning Plessner (Universität Leipzig) hat den Ruf auf die W3-Professur für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sport, Individuum und Gesellschaft (Nachfolge Prof. Dr. Hans Eberspächer) am 23.09.2009 erhalten und diesen am 24.01.2010 angenommen.
  • PD Dr. Andreas Voß (Universität Freiburg) hat den Ruf auf die W3-Professur für Psychologische Methodenlehre (Nachfolge Prof. Dr. Joachim Werner) am 12.10.2009 erhalten und diesen am 17.02.2010 angenommen.

2009
  • PD Dr. Elisabeth Schömbucher-Kusterer (Südasien-Institut, Abteilung Ethnologie) ist am 27.10.2009 zur außerplanmäßigen Professorin ernannt worden.
  • PD Dr. Ralf Stegmaier (Psychologisches Institut) hat einen Ruf auf die Professur für Wirtschaftspsychologie an der Fachhochschule Osnabrück erhalten und auch angenommen.
  • PD Dr. Annette Hornbacher (LMU München) hat den Ruf auf die W3-Professur für Ethnologie (Nachfolge Prof. Dr. Bettina Beer) am 03.08.2009 erhalten und diesen am 14.12.2009 angenommen.
  • PD Dr. Christiane Brosius hat den Ruf auf die W3-Professur Visual and Media Anthropology (Exzellenzcluster Asia and Europe in a Global Context) erhalten und auch angenommen.
  • PD Dr. Daniel Memmert (Institut für Sport und Sportwissenschaft) hat einen Ruf auf die W2-Professur für Sportspielforschung an der Deutschen Sporthochschule Köln erhalten und auch angenommen.
  • apl. Prof. Dr. Frank Oswald (Psychologisches Institut) wird ab 01.08.2009 auf die Stiftungsprofessur der BHF-Bank-Stiftung für Interdisziplinäre Alternswissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt (Fachbereich Erziehungswissenschaften) wechseln.

2008
  • Dr. Christian Fiebach (Psychologisches Institut) hat den Ruf auf die W3-Startprofessur für Kognitive Neurowissenschaft als bedeutsamer Standortfaktor für die universitäre Psychologie am 16.12.2008 angenommen.



Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 19.01.2018