Information




Bedeutung der Habilitation

 

  • The habilitation (post-doctoral degree) is the recognition of a special aptitude for research and teaching in a particular subject or area of the Faculty of Behavioural and Cultural Studies.

Voraussetzungen für die Habilitation

  • The Admission to the habilitation requires a doctorate or an equivalent academic degree in the discipline or subject area, and usually several years of academic work and teaching experience.

Habilitationsleistungen


Für die Habilitation müssen folgende Leistungen erbracht werden:

  1. die Vorlage einer Habilitationsschrift oder wissenschaftlicher Veröffentlichungen, aus denen die Eignung des Bewerbers oder der Bewerberin für die Forschungstätigkeit eines Professors bzw. einer Professorin hervorgeht; in besonderen Fällen kann eine Dissertation als Habilitationsschrift anerkannt werden;
  2. ein wissenschaftlicher Vortrag mit anschließender Aussprache;
  3. studiengangbezogene Lehrveranstaltungen zum Nachweis der pädagogisch-didaktischen Eignung.




Habilitation Application

  • Before applying, please contact the Dean's Office (Habilitation Office)!
  • Einreichungsfristen der Habilitationskonferenz für Anträge sind hier ersichtlich.

  • Die Unterlagen sind ausschließlich elektronisch als PDF im Dekanat (Habilitationsbüro) einzureichen.
    Es werden nur vollständige Unterlagen akzeptiert.
    Bitte nummerieren Sie die Dokumente (1-10).

    1. Form: application for acceptance
    2. Form: declaration
      Declaration of any other ongoing or (unsuccessfully) incompleted or completed habilitation.
      Declaration, whether by court order the pursuance of a profession that is in close connection to the habilitation project is prohibited.
      Declaration of criminal and disciplinary court convictions and pending criminal and disciplinary proceedings.
    3. Lebenslauf, aus dem der wissenschaftliche Werdegang ersichtlich ist
    4. vollständiges Schriftenverzeichnis
    5. Formular: Übersicht der erbrachten Lehrtätigkeit
    6. personal data form with photo
    7. copy of the doctoral degree
    8. dissertation
    9. exposé of the habilitation project
    10. Memorandum (Verlinkung des Formulars folgt)
 
Zwischenevaluation

 

  • Bitte nehmen Sie VOR der Einreichung der Unterlagen zur Zwischenevaluation Kontakt mit dem Dekanat (Habilitationsbüro) auf!
  • Einreichungsfristen der Habilitationskonferenz für Anträge sind hier ersichtlich.

  • Die Unterlagen sind ausschließlich elektronisch als PDF im Dekanat (Habilitationsbüro) einzureichen.
    Es werden nur vollständige Unterlagen akzeptiert.

    Bitte nummerieren Sie die Dokumente (1-3)

    Für den/die Habilitand/in:
    1. schriftlicher Antrag auf Zwischenevalutation
    2. schriftlicher Bericht zur Zwischenevaluation (eine Bezugnahme zur schriftlichen Habilitationsleistung und zur Lehrleistung sind erforderlich)
    3. Formular: Übersicht der erbrachten Lehrtätigkeit
    Für den/die Mentor/in oder für das Fachmentorat:
    1. schriftliche Stellungnahme zur Zwischenevaluation im Habilitationsverfahren
      (A. Zur schriftlichen Habilitationsleistung, B. Lehrveranstaltungen)
 
Habilitationsprüfung

 




Responsible:e-mail
Latest Revision: 07.11.2017